Seite wählen

Pamela Reif, eine deutsche Fitness-Influencerin mit mehr als 6,5 Millionen Followern auf Instagram, hat Ende 2019 in Zusammenarbeit mit Foodist, bekannt für Abonnement-Lebensmittel-Boxen, die Pam-Box herausgebracht. Die  Pam-Box bringt dich auf eine vegane Entdeckungsreise und man kann super neue Produkte entdecken und ausprobieren. Besonders mag ich, dass die Box jedes Mal wieder eine Überraschung ist weil man nie weiß, was sich darin befindet – sowas mag ich total gerne. Die Box eignet sich für alle, die einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil führen und gerne neue Produkte ausprobieren.

Ich habe die Box schon einige Male erhalten und mich nun entschlossen, über den Inhalt und meine Meinung dazu zu berichten. Am Anfang war ich von der Box total begeistert, aber zwischendurch war auch die ein oder andere Box dabei, deren Inhalt und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis mich nicht ganz überzeugt haben. Hast du die Pam-Box auch schon ausprobiert und was hältst du allgemein von Lebensmittel-Boxen? Schreib es mir gerne in die Kommentare!

Konzept und Inhalt der Pam-Box

In jeder Pam-Box sind 6 bis 8 Produkte enthalten, darunter neben Superfood-Snacks, High-Protein-Riegel und Lebensmitteln zum Kochen auch Küchenutensilien oder nachhaltige Produkte, wie Bambus-Küchentücher oder Glas-Strohhalme. Der Gesamtwert der Box liegt laut Foodist bei mindestens 32 Euro. Die Pam Box gibt es bereits ab 26,90 € pro Box im Jahresabonnement.

Alle Produkte in der Pam-Box sind:

  • aus natürlichen Zutaten
  • 100 Prozent vegan
  • ohne raffinierten Zucker 
  • ohne künstliche Geschmacksverstärker
  • von Pamela getestet und empfohlen.

Zusätzlich enthält jede Box ein kleines Booklet rund um die Produkte, persönliche Tipps von Pamela und Rezepte.

Pam Box Juni 2021
Pam Box Februar 2021

Was kostet die Pam-Box?

Aktuell kannst du zwischen drei verschiedenen Abo-Varianten wählen. Die Versandkosten sind schon im Preis inbegriffen.

Variante 1: „Flexibel“ – 29,90 € pro Box, 2-Monats-Rhythmus, monatlich kündbar.

Variante 2: „6 Monate“ – 3 Boxen, 28,90 € pro Box, 2-Monats-Rhythmus, automatische Verlängerung.

Variante 3: „12 Monate“ – 6 Boxen, 26,90 € pro Box, 2-Monats-Rhythmus, automatische Verlängerung.

 

Geheimtipp: Die Pam-Box kannst du verschenken! Hier wählst du zwischen Laufzeiten von 1 bis zu 12 Monaten, das Abonnement wird nach Ablauf nicht verlängert! So kannst du deine Lieben überraschen, indem du die Box direkt zu ihnen nach Hause bestellst. Wenn du die Box lieber selbst übergeben möchtest, kannst du aber auch deine eigene Adresse angeben.

Und pssst…wenn du die Pam-Box selber ausprobieren möchtest ohne ein Abo abzuschließen, dann wähle einfach die Geschenk-Option und bestell die Box zu dir nach Hause.

 

Wie häufig wird die Pam-Box geliefert?

Die Pam-Box wird alle 2 Monate zu dir nach Hause geliefert, immer zur Mitte des Monats. Wenn dir die Produkte aus der letzten Box gut gefallen haben, kannst du sie übrigens ganz bequem bei Foodist.de nachbestellen.

Inhalt der Pam Box Juni 2021

Die Pam Box von Juni 2021 enthält folgende 6 Produkte:

Damit liegt der Gesamtwert der Pam Box Juni 2021 bei  34,50 Euro und übersteigt damit den Mindest-Gesamtwert der Box, welcher bei 32 Euro liegt.

 

Pam Box Juni 2021
Pam Box Juni 2021

PAKKA Bio Cashews geröstet mit Meersalz

 

Leicht gesalzene Cashewkerne als gesunder Snack für zwischendurch. Mag ich persönlich total gerne!

  • Inhalt: 100g
  • fair gehandelt aus Burkina Faso
  • mit Meersalz gesalzen

Zutaten: Cashews 98.7%, Salz 1.2%, Gummi Arabicum.

Hier nach den Cashews stöbern:

Foodist Pakka Cashews

➤ Alternative: Bio Fairtrade Cashewkerne mit Curry & Meersalz

Pam Box Juni 2021

YOGI TEA Bio Teekaltgetränk Ingwer & Zitrone

 

Den Yogi Tea Ingwer&Zitrone kannte ich vorher nur als „normalen“ Tee und war echt (positiv) überrascht, dass es den Tee auch als Kaltgetränk gibt! Sehr erfrischend und passt perfekt für heiße Sommertage 🙂 

  • Inhalt: 330 ml
  • mit Zitronengras, Hibiskus und Krauseminze
  • ohne Zusatzstoffe

Zutaten: Aufguss von Kräutern und Gewürzen (Wasser, Ingwer*, Süßholz*, schwarzer Pfeffer*, Pfefferminze*, Zitronenschale*, Zitronengras*, Hibiskus*, Krauseminze*)(92,5%), Agavendicksaft* (4,5%), Zitronensaft* (2,5%), Ingwersaft* (0,5%).
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Hier nach dem Yogi Tea stöbern:

Foodist Yogi Tea 

➤ Alternative: Carpe Diem Kombucha Zitrone-Ingwer

 

Pam Box Juni 2021

BLUE FARM Haferdrink Pulver

 

Haferdrink zum selber anrühren? Das habe ich sofort ausprobiert und es klappt echt gut! Das Pulver ist sehr ergiebig und reicht für bis zu 4 Liter. Super daran finde ich, dass diese Alternative zu Hafermilch in Verpackungen viel Verpackungsmüll spart und umweltfreundlich ist.

  • Inhalt: 375g
  • gluten- und laktosefrei
  • ohne Zucker

Zutaten: Hafer, Salz.

 

Hier nach dem Haferdrink Pulver stöbern:

Foodist Haferdrink Pulver

➤ Alternative: AlpenPower BIO TRINKHAFER

Pam Box Juni 2021

CLEVER PASTA Rote Linsen Nudeln

 

Nudeln mag ich, rote Linsen weil sie so gesund sind auch – deshalb habe ich mich eigentlich über die Rote Linsen Nudeln gefreut. „Eigentlich“ deshalb, weil in der letzten Pam Box von April 2021 schon Nudeln drin waren und ich meine mich zu erinnern, kein Nudel-Abo bestellt zu haben..naja aber gottseidank kann man gute Pasta ja immer gebrauchen! 🙂

  • Inhalt: 250g
  • glutenfrei und proteinreich
  • in nur 4 Minuten fertig

Zutaten: Rotes Linsenmehl (89%), Wasser.

Hier nach der Rote Linsen Pasta stöbern:

Foodist Rote Linsen Pasta

➤ Alternative: Barilla Fussili Rote Linsen

Pam Box Juni 2021

BAETTER BAKING Bio Backmischung für Haferkekse

 

Diese Pam Box regt wirklich zum Selbermachen kann – neben Hafermilch zum selbst anrühren ist nun eine Backmischung für Haferkekse dabei (ich glaube bei der Auswahl hat Pam der Hafer gestochen :D). Spaß beiseite: Die Backmischung ist perfekt, wenn’s man schnell gehen muss und man trotzdem gerne etwas selbst gebackenes haben möchte. Und gesund noch dazu! Aber aufpassen: Bananen, Ahornsirup und Öl musst du selbst dazugeben.

  • Inhalt: 300g (reicht für 18-20 Kekse)
  • glutenfrei und vegan
  • mit natürlicher Süße

Zutaten: Hafervollkornmehl* (41*), Hafervollkornflocken* (21%), Kokosraspeln* (13%), Dattelwürfel* (Datteln*, Reismehl*), Leinsaat*, Mandeln* (5%), Kürbiskerne* (5%), Zimt*, Meersalz.
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Hier nach der Haferkeks-Backmischung stöbern:

Foodist Haferkeks Backmischung

➤ Alternative (für alle die sofort Knuspern wollen): Bauckhof Bio Hafercookies

Kleiner Tipp: Beim Stöbern auf baetterbaking.com habe ich noch weitere Backmischungen entdeckt, die du sogar bei Amazon bestellen kannst, beispielsweise die glutenfreie Pancakes-Backmischung und die Brownie-Backmischung mit Kokosblütezucker.

Pam Box Juni 2021

3BEARS Overnight Oats Glas

 

Das Overnight Oats Glas kommt gerade richtig für ein leichtes, gesundes Frühstück im Sommer, am Abend zubereitet und morgens verzehrfertig aus dem Kühlschrank. Ich bin totaler Fan davon und hab gleich mein Lieblingsrezept ausprobiert – Overnight Oats mit frischen Erdbeeren und Rohkakao-Topping (noch aus der Pam Box von April). So lecker!

  • umfasst 410 ml
  • mit Deckel, spülmaschinenfest
  • perfekt zum Mitnehmen
  • mit Füllstrichen, um das richtige Verhältnis von Haferflocken und Flüssigkeit abzupassen

Jetzt nach dem Overnight Oats Glas stöbern:

Foodist Overnight Oats Glas 

➤ Alternative von Amazon: Kilner Frühstück To-Go-Glas

Pam Box Juni 2021

Meine Meinung zur Pam Box Juni 2021 – lohnt sie sich?

 

Meine Meinung zur Pam Box Juni 2021 ist tatsächlich etwas zwiegespalten. Einerseits sind super gesunde Alternativen zu herkömmlichen Süßigkeiten dabei, so wie die Backmischung für die Haferkekse und die Cashewnüsse. und besonders das Haferdrink-Pulver hat es mir angetan, da es nur aus zwei Zutaten besteht und Verpackungsmüll spart.

Andererseits hätten die Rote Linsen Nudeln nicht sein müssen (meine persönliche Meiung), da in der Pam Box von April 2021 schon eine große Packung Kichererbsen-Nudeln drin war. Da hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht! Vielleicht startet Pam ja eine heimliche Kampagne für Nudeln aus Hülsenfrüchten und gegen Getreide-Nudeln 😀

Über das Overnight Oats Glas habe ich mich sehr gefreut, da ich gerne Porridge esse und dieses auch oft zur Arbeit mitnehme, bisher immer in alten Marmeladengläsern. Das Glas von 3Bears sieht dann aber doch schicker aus und gerade die Füllstriche finde ich total praktisch, um das richtige Verhältnis von Haferflocken und Flüssigkeit zu treffen. Nur den Preis von fast 8 Euro finde ich dann doch etwas viel für ein Glas mit Deckel.