Eiswürfel sind ein echtes Multitalent – sie pimpen leckere Cocktails, kühlen schmerzende Stellen und erfrischen uns im Sommer. Und das ist längst nicht alles, denn auch unsere Haut kann von Eiswürfeln profitieren. Unter anderem schenkt uns eine Eiswürfel-Behandlung einen tollen Glow und kann sogar Entzündungen abmildern. Das klingt sicherlich erstmal ungewohnt, ist aber bei näherer Betrachtung gar nicht mehr so abwegig. 

Die Behandlung der Haut mit Eiswürfeln wird Skin Icing genannt und zählt zu den neuesten Gesichtspflege-Trends in der Beauty-Branche. 
Die Kryotherapie für das Gesicht soll außerdem auch gegen Pickel wirken und für einen frischen Teint sorgen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass unzählige Tipps und Tricks zu Skin Icing gerade TikTok und Instagram-Feeds überschwemmen.

In unserem Ratgeber erklären wir dir, warum die Eiszeit nun auch in unserem Gesicht Einzug hält.
Wir verraten dir, was Skin Icing ist, welche Vorteile und Risiken damit verbunden sind und für wen sich diese Gesichtsbehandlung (nicht) eignet.
Erfahre hier, welche Mythen über Skin Icing kursieren und ob der Hype tatsächlich seine Berechtigung hat.
Zudem geben wir dir wertvolle Tipps mit auf den Weg, wie du diese eiskalte Behandlung selbst zu Hause ausführen kannst.
Wenn du wissen möchtest, welche Produkte und Pflege wir für Skin Icing empfehlen, lies einfach weiter!

Was ist Skin Icing?

Während zahlreiche fragwürdige Hypes auf Social Media Seiten auftauchen, hat dieser Beauty-Trend seine Berechtigung. Die liftende Wirkung auf die Gesichtshaut ist mit einer herkömmlichen Kältetherapie vergleichbar.

Die neueste Beauty Behandlung ist eine Form der Krythotherapie für das Gesicht.
Prominente wie Lauren Conrad und Kate Moss sprechen öffentlich darüber, Facial Icing als kosmetische Gesichtsbehandlung einzusetzen. Dieses Treatment mit Eiswürfeln oder speziellen Beauty-Tools minimiert das Auftreten von Rötungen und Falten. Zudem werden Hautunreinheiten reduziert.

Sogar bei Akne ist Facial Icing effizient, jedoch sollte bei diesem Hautproblem nur die betroffene Stelle behandelt werden, da sich sonst die Bakterien auf das gesamte Gesicht verteilen.

Die Wirkung von Skin Icing

Dr. Timm Göluke, Facharzt für Dermatologie in München erklärt, dass der Effekt eines Kälteschocks in der Kosmetik- und Beautyindustrie keine Neuheit darstellt. 

Überwachte Kälteschocks haben sich aufgrund der positiven Auswirkungen für den Körper schon lange bewährt.

Diese Methode boomt in der Kosmetikindustrie und wird in Form eines Kryo-Treatments für das Gesicht angeboten. Mit einer Eis-Behandlung werden Tränensäcke, Schwellungen, Hautrötungen und Narben gelindert.

Bei einer Kältebehandlung wird die Durchblutung angekurbelt, der Teint erscheint frisch und rosig.Zudem bewirkt ein Kälteschock, dass Stoffwechselprozesse angeregt werden. Diese Effekte führen dazu, dass du einen strahlenden Teint erhältst.

 Es kommt durch die Kälte zu einer Verengung der Blutgefäße, wodurch Rötungen verschwinden. Der Kälteschock führt dazu, dass die Blutgefäße der Arterien weniger durchblutet werden. Allerdings fließt mehr Blut durch die Venen. Folglich können Ödeme besser abfließen und Schwellungen klingen schneller ab. Ebenso verringern sich geschwollene Augenringe. 

Ab einer Behandlungsdauer von zehn Minuten wurden in wissenschaftlichen Studien sogar entzündungshemmende Effekte festgestellt.

Du erhältst einen ultimativen Glow

Mit dieser Form der Hautpflege wird die Gesichtshaut erfrischt und erhält dadurch einen schönen, natürlichen Glow. Bei richtiger Anwendung hinterlässt die Behandlung mit Eiswürfeln nicht nur ein strahlendes, sondern auch modelliertes Aussehen.

Reduzierung von Rötungen und Schwellungen

Diese Form der Gesichtsbehandlung reduziert Schwellungen sowie unschöne Rötungen. Stattdessen bekommst du bei regelmäßiger Anwendung einen rosigen, ebenmäßigen Teint.

Entzündungen werden gemildert

Liegt die Behandlungsdauer der Eiswürfel-Behandlung über zehn Minuten, kann eine entzündungshemmende Wirkung auftreten. Pickel werden reduziert und die Haut sieht gesünder aus.

Schnell sichtbare Ergebnisse

Das Eis-Treatment verspricht binnen kürzester Zeit sichtbare Ergebnisse. Zahlreiche Promis und Trendsetter beweisen vor laufender Kamera, dass eine Gesichtsmassage mit Eiswürfeln zu schnellen Resultaten führt.

Dermatologe oder DIY?

Treatments wie Cryo-Facials boomen, jedoch musst du dafür tief in die Tasche greifen. Da stellt sich doch die Frage, ob du diese Gesichtsbehandlung auch selbst durchführen kannst.

Der Münchner Dermatologe Dr. Göluke bestätigt, dass auch die Selbstbehandlung mit einem herkömmlichen Eiswürfel zu kurzfristigen, positiven Effekten führt. Direkt nach der entsprechenden Behandlung gehen Schwellungen sichtbar zurück, Rötungen verblassen und auch das Hautbild wirkt frischer.

Für eine praller wirkende und jüngere Gesichtshaut ist der Gang zum Dermatologen nicht zwingend erforderlich. Bedenke allerdings,dich vorsichtig heranzutasten, damit deine empfindliche Gesichtshaut nicht geschädigt wird.

 

Wie funktioniert Skin Icing?

Die Durchführung von Skin Icing ist ganz simpel. Alles was du benötigst ist ein Eiswürfel und ein Stofftuch. Achte darauf, dass der Eiswürfel leicht angetaut ist, damit er besser über deine Haut gleiten kann. Umfasse den Eiswürfel mit dem Stofftuch und gleite in sanften Bewegungen über dein Gesicht und Dekollete. Bleibe nie lange auf einer Stelle, da sich sonst rote Stellen bilden können und die Haut gereizt wird. Anfangs fühlt es sich ungewohnt und kalt an, aber daran gewöhnt man sich schnell. Spätestens nach 10 Minuten solltest du die Behandlung beenden. Du wirst sofort merken, wie frisch und durchblutet sich deine Haut anfühlt!

 

Skin Icing DIY-Anleitung

Der Eiswürfel wird in langsamen, kreisenden Bewegungen auf der Gesichtshaut einmassiert. Es ist lohnenswert, die Kälte für einige Minuten lang auf deine Gesichtshaut einwirken zu lassen. Schon nach kurzer Zeit gehen Schwellungen zurück, Augenringe erscheinen weniger tief und dein Gesicht erhält einen schönen Teint.

Schritt 1:
Zuerst benötigst du einen Eiswürfel. Statt Wasser kannst du übrigens auch Kokosmilch oder Mandelmilch verwenden. Kokosmilch besitzt antibakterielle Inhaltsstoffe und wirkt somit Entzündungen entgegen. Probiere aus, was deiner Haut am besten gefällt! 

Schritt 2:
Wenn du extrem empfindliche Haut hast, kannst du den gefrorenen Würfel in ein dünnes Handtuch oder einen Lappen einwickeln und damit über deine Haut streichen. Alternativ kannst du den Eiswürfel auch in einen Waschlappen geben. 

Schritt 3:
Massiere deine Gesichtshaut mit dem Eiswürfel in leicht kreisenden Bewegungen. Achte darauf, dass du nicht lange an einer Stelle verharrst und nicht zu doll aufdrückst, damit du dir keine Erfrierungen zuziehst. 

Schritt 4:
Wenn du den Effekt des Facial Icings noch verstärken möchtest, kannst du eine Lymphdrainage im Gesicht durchführen. Die Kombination aus Face Icing und der den Lymphabfluss ankurbelnden Massagetechnik ist besonders effizient. 

Schritt 5:
Nach dem Eiswürfel-Treatment solltest du dein Gesicht mit einem trockenen Handtuch vorsichtig abtupfen. Wenn du eher empfindlich auf Kälte reagierst, kannst dein Gesicht mit lauwarmem Wasser abwaschen.
Verwöhne deine Gesichtshaut mit einer reichhaltigen Creme, die deiner Haut ausreichend Feuchtigkeit spendet. Achte darauf, dass es sich um eine Gesichtscreme handelt, die auf deinen Hauttyp abgestimmt ist. Du kannst deine empfindliche Gesichtshaut nach dem Skin Icing auch mit einem Gesichtsöl oder einem Serum behandeln.

Für wen ist Skin Icing nicht geeignet?

Beim Skin-Icing sind die Risiken gering. Jedoch gibt es gewisse Personengruppen, die vom Skin-Icing absehen sollten.

Diese Behandlung ist speziell für Rosazea-Patienten nicht geeignet. Grund hierfür ist, dass durch die Wechselwirkung von warm und kalt Rötungen der Haut verstärkt werden können. Das Gleiche gilt für Nesselsucht-Patienten.

Dieses Treatment ist ebenfalls kontraproduktiv, wenn deine Haut zu Akne neigt. Da die gesamte Gesichtshaut mit dem Eiswürfel massiert wird, können sich die Bakterien leicht im ganzen Gesicht verteilen und die Akne verschlimmern.

 

Welche Mythen kursieren rund um Skin Icing?

Rund um das Thema Skin Icing kursieren viele Behauptungen, welche das Treatment als wahres Wundermittel anpreisen. Alle deine Hautprobleme sollen auf einmal gelöst werden – doch ist das wirklich realistisch?

 

Mythos 1: Verkleinerung der Poren mit Ski Icing

Wenn dich große Poren im Gesicht stören, empfehlen zahlreiche Influencer Skin Icing als effiziente Behandlungsvariante. Nach der Behandlung mit Eiswürfeln sollen sich die Poren deiner Gesichtshaut verkleinern. Ist dieser Mythos wirklich wahr?

Dr. Göluke, Facharzt für Dermatologie, kann diese Aussage nicht bestätigen. Grund hierfür ist, dass es sich bei Poren um Talgdrüsen handelt. Auch nach einem Skin Icing Treatment kann keine Verkleinerung von Talgdrüsen hervorgerufen werden.

 

Mythos 2: Skin Icing hilft bei Akne

Leider entspricht dieser Mythos nicht der Wahrheit. Wenn du an Akne leidest und die Behandlung falsch ausführst, kann sich deine Akne verschlimmern. Dies liegt daran, dass du bei Einmassieren mit den Eiswürfeln oder Tools die Bakterien auch auf Akne freien Stellen verteilst.

 

Mythos 3: Wirkstoffe in Cremes und Seren können mit Skin Icing besser einwirken

Auch dieser Mythos kann nicht bestätigt werden. Laut Dermatologin Dr. med. Liv Kraemer macht es keinen Sinn, die Haut mit Kälte auf Produkte vorbereiten zu wollen. Bei der Einwirkung von Produkten spielt zwar Wärme eine Rolle, Kälte allerdings nicht.

 

Mythos 4: Eiswürfel helfen gegen Kopfschmerzen

Diese Behauptung ist tatsächlich wahr! Da durch die Kälte die Gefäße verengt werden, können die Kopfschmerzen gelindert werden. 

 

Mythos 5: Skin Icing hilft gegen Pickel

Auch dieser Mythos ist bestätigt. Wenn der Pickel schon groß und rot ist, kann durch die Kälte das Druckgefühl gelindert werden und auch die Schwellung geht etwas zurück.

 

Mythos 6: Skin Icing kann rote Flecken mildern

Solange die Haut durch den Eiswürfel gekühlt ist, können rote Stellen im Gesicht tatsächlich verschwinden, da es zu einer Verengung der Blutgefäße kommt. Sobald der kühlende Effekt jedoch vorbei ist, taucht auch die Rötung wieder auf. Der Effekt hält nur kurzfristig an. 

Beauty-Tools zur Ergänzung des Skin Icing Treatments

Natürlich erscheint zunächst der Griff zu selbst produzierten Eiswürfeln als verlockend und besonders schonend für den Geldbeutel. Allerdings solltest du bei regelmäßig durchgeführten Skin Icing Behandlungen lieber zu einem speziellen Beauty-Tool greifen, welche den Komfort bei der Gesichtsbehandlung erhöhen.

Du wirst schon bei deiner ersten Behandlung bemerken, dass das Festhalten des Eiswürfels kein Kinderspiel ist. Eiswürfel flutschen dir schnell einmal aus deinen Fingern, fallen zu Boden, tropfen und sie hinterlassen oftmals eine Wasserlacke.

Eine praktische Alternative stellen Eisroller aus Steinen dar, die du im Gefrierfach aufbewahrst. Auch die sogenannten Eiskugeln eignen sich super zum Skin Icing.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du dein Beauty-Tool für die Kälteanwendung immer wieder verwenden kannst. Bewahre das Hilfsgerät entweder in deinem Gefrier- oder Kosmetikschrank auf und erleichtere dir durch die Anschaffung die DIY-Behandlung!

 

Skin Icing mit dem Eisroller

Für den Erfolg dieses Treatments ist nicht nur die Behandlung an sich, sondern auch die Vorbereitung und Pflege ausschlaggebend.

Wenn du dich für einen Eisroller entscheidest, solltest du diesen rechtzeitig im Gefrierfach oder im Kühlschrank deponieren.
Eine weitere Vorbereitung betrifft deine Haut. Vor dem Facial Icing solltest du dein Gesicht einer gründlichen Reinigung unterziehen, damit keine Make-Up-Reste im Gesicht verteilt werden und deine Haut rein ist.

Das vielseitig einsetzbare Massagewerkzeug ist leicht, einfach zu bedienen, tragbar und komfortabel in der Anwendung.
Mit einem Eisroller kannst du nicht nur eine Gesichtshautmassage durchführen, sondern auch eine Körpermassage. Bei Muskelkater kannst du deinen verspannten Muskeln etwas Gutes tun und du kannst auch bei einer regelmäßigen Anwendung feine Fältchen und Linien mildern.

Mit einem Eisroller erzielst du einen Lifting-Effekt samt Erfrischung. Am besten geeignet sind Eisroller mit stromlinienförmigen Designs, um sich an die Konturlinien des Gesichts und Halses anzupassen. Ein Eisroller unterstützt bei regelmäßiger Anwendung die Hautstraffung ebenso wie ein strahlendes Aussehen.

Die Durchführung funktioniert wie mit einem Eiswürfel: Nimm den Eisroller aus dem Kühlschrank und gleite mit sanftem Druck über dein Gesicht. Achte darauf, den Roller immer nach außen zu bewegen, da du somit den Lymphfluss aktivierst. Wenn du müde bist, hilft es auch, mit dem Eisroller über Schläfen und Augen zu rollen (vorsichtig!), dies hilft auch gegen Puffy Eyes.

Übrigens: der sogenannte Gua Sha, ein Stein aus der chinesischen Massagetechnik, kann auch gekühlt werden und dann zum Skin Icing verwendet werden!

 

Diese Skin-Roller eignen sich perfekt für das Facial Icing:

 

Skin Icing mit Eiskugeln

Wie es der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei Eiskugeln um eine Art wieder verwendbare Weiterentwicklung eines Eiswürfels.

Die aus Glas bestehenden Eiskugeln halten lange die Kälte und erwärmen sich während des Einmassierens nur langsam. Somit kannst du dir bei der Gesichtsbehandlung ausreichend Zeit lassen – ohne tropfende Eiswürfel und Wassrerlachen auf dem Boden.
Kühle die Eiskugeln mindestens eine halbe Stunde lang im Kühlschrank, bevor du mit dem Treatment beginnst. Alternativ kannst du die Kugeln auch einfach über Nacht im Kühlschrank lassen, damit sie morgens nach dem Aufstehen direkt einsatzbereit sind.

 

Diese Eiskugeln sind besonders beliebt:

 

Schöne Haut dank dem Foreo Ufo 2

Das smarte Beauty-Tool aus dem Hause Foreo machte schon in anderen Zusammenhängen auf sich aufmerksam – zum Beispiel bei der Gesichtsreinigung. Die mehrfach ausgezeichnete Gesichtsreinigungsbürste aus Schweden ist das ideale Tool für dein Hautpflegeritual. Der Ufo 2 ist für jede Altersgruppe und alle Hauttypen ideal.

Dank der innovativen Kryo-Funktion kannst du deine Gesichtshaut komfortabel und effizient pflegen und Skin Icing durchführen. Das aufladbare Maskenbehandlungsgerät von Foreo wartet mit frei einstellbaren Funktionen auf. Wenn deine Gesichtshaut empfindlich ist, ist der Foreo Ufo 2 die richtige Wahl. Dieses Beauty-Tool kühlt nur auf etwa 5 Grad Celsius herab, während herkömmliche Eiswürfel kälter sind.

Positiv anzumerken ist auch, dass die Intensität der Pulsation variabel ist. Während deine Haut gekühlt wird, gibt dieses Beauty-Tool Impulse ab, welche deine Haut stimulieren. Somit lässt sich dein Skin-Icing noch effizienter gestalten.

Durch diese intensive Gesichtsbehandlung werden Rötungen und Schwellungen reduziert und deine Haut erhält einen intensiven Glow.

 

Hier kannst du den Foreo Ufo 2 kaufen:

 

Dir hat der Artikel gefallen, du hast Fragen oder Anregungen? Gerne kannst du dich in der Biobeth-Community mit Gleichgesinnten austauschen! Viel Spaß! 🙂